Iss, was deinen Körper heilt von Dr. Walter Glück

Iss, was deinen Körper heilt von Dr. Walter Glück

17,99
inkl. MwSt.

in den Warenkorb

Individuelle Ernährungsmedizin hilft, Alltagsbeschwerden zu lindern, chronische Krankheiten zu vermeiden und beim Abnehmen

Schon Hippokrates wusste es – Nahrung kann heilen, aber auch krank machen. Gesundes Essen ist die ideale Vorbeugung gegen Krankheiten und hilft beim Abnehmen. Frisch und biologisch, abwechslungsreich und saisonal, darüber herrscht Einigkeit. Unterschiedliche Meinungen aber gibt es, wenn es um Milchprodukte geht, die etwa in der TCM verpönt sind, oder um die Grundsatzentscheidung „Vegetarier oder nicht“. Ist Rohkost wirklich das Allheilmittel für alle oder sind warme Speisen doch besser?

Nicht alles ist für alle gut

Walter Glück hat eine ganz neue Antwort: die individuelle Ernährungsmedizin. Nur ein individuell zusammengestelltes Essprogramm ist langfristig gesehen positiv für unsere Gesundheit sowie für unser Wohlbefinden. Vereinfacht ausgedrückt: Je besser die Speisen zu uns passen, desto wohler fühlen wir uns.

Finden Sie Ihren persönlichen Ess-Typ mit Hilfe des Selbsttests von Walter Glück!

Ob Milch-Typ, Süß-Typ, neutraler Typ, Säure-Typ, Salz-Typ, Bitter-Typ, Scharf-Typ oder gar Umami-Typ - dieser praktische Ratgeber verrät Ihnen, wer Sie sind! 

Mit Hilfe des Selbsttests in diesem Buch finden Sie Ihren persönlichen Ess-Typ. Ein Überblick über homöopathische Arzneimittel und ihre Wirkung im Zusammenhang mit dem Essverhalten sowie praktische Küchentipps runden den umfangreichen Ratgeber ab.

Aus dem Inhalt:

  • Personalisiert essen – wie geht das?
  • Warum individuelle Ernährung der Gesundheit guttut
  • Die acht Esstypen
  • Die Esstypen als Lebensbegleiter
  • 50plus –womit man besser altert
  • Typgerecht essen hilft beim Abnehmen

176 Seiten, geb., ISBN 978-3-7088-0687-7

 

17,99
inkl. MwSt.

Anzahl in den Warenkorb

Wir empfehlen:

Kunden, die Iss, was deinen Körper heilt von Dr. Walter Glück gekauft haben, kauften auch


Mehr Bücher zu Ratgeber