Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Stibium sulfuratum nigrum

Stibium sulfuratum nigrum - Arzneimittelbild

Mögliche Ursache, auslösende Umstände:

  • Beschwerden entstehen oder

 

Schlimmer durch (Umstände oder Einflüsse):

  • durch Strahlungswärme (Sonne, Ofen, Lagerfeuer)
  • starke Abneigung gegen, und Beschwerden durch kaltes Baden

 

Auffällige seelische/emotionale Veränderungen und Symptome:

  • Abneigung angesehen, angesprochen und/oder berührt zu werden reizbar und zornig (meist bei Kindern)
  • oder das Gegenteil (eher bei Erwachsenen): extrem sensibel und auf sentimentale Weise zum Weinen geneigt, z.B. bei Mondlicht oder romantischer Kerzenbeleuchtung
  • sehr oral fixiert, Kinder können permanent essen und neigen daher zu Fettleibigkeit

 

Auffällige allgemeine Veränderungen und Symptome:

  • Gemütsstörungen und Hautausschläge hängen mit Verdauungsstörungen zusammen, markant dabei: schneeweiß belegte Zunge, wie gekalkt
  • Unverträglichkeit von Muttermilch (Säuglinge erbrechen sie im Schwall)

 

Auffällige körperliche Veränderungen und Symptome:

  • Durchfall nach sauren Speisen (obwohl Verlangen nach diesen), nach kalten Bädern oder Überessen, besonders im Sommer
  • fürchterlich juckende Hautausschläge, insbesondere Windpocken oder Masern (keine Selbstbehandlung in chronischen Fällen von Hautausschlägen!), bevorzugt im Gesicht
  • erstes Mittel für hornige Warzen an den Fußsohlen, die beim Laufen schmerzen
  • Urticaria durch oder mit Erscheinungen wie bei Insektenstichen
  • Impetigo, wenn die genannten Begleitsymptome auffallen (nur dann!)

 

Schlimmer durch (Umstände oder Einflüsse):

  • kaltes Baden oder kalte Wasseranwendungen
  • Überessen
  • saure Speisen
  • Sonnen oder Ofenwärme