Hebammenapotheke

Hebammenapotheke

91,50 inkl. MwSt.
in den Warenkorb

Die Grundausstattung für Hebammen

Die Homöopathie ist aus der Geburtshilfe nicht mehr wegzudenken. Diese Grundausstattung ist den Bedürfnissen der Hebammenarbeit angepasst und gehört in jeden Hebammenkoffer.

Natürliche Behandlung von Mutter und Kind

Schwangere sind heutzutage gut aufgeklärt und haben Angst, ihren und den fetalen Organismus mit Medikamenten zu belasten. Sie fragen im Krankheitsfall oft nach naturheilkundlichen Alternativen. Die Homöopathie gilt dabei als beliebteste Behandlungsform.

Rasche Hilfe wenn die Hebamme auf sich gestellt ist

Eine Hebamme ist oftmals ganz auf sich gestellt und kann in Situationen kommen, in denen nur ein homöopathisches Mittel helfen kann. Die Indikationen reichen von Anämie, über Wadenkrämpfe und Blutungen in der Schwangerschaft, Wehenstörungen, Haarausfall, Stimmungstief, Wundheilungsstörungen bis zu Milchstau und Stillschwierigkeiten.  Auch dem Neugeborenen kann bei Blähungen, Neugeborenengelbsucht, oder allgemeiner Unruhe homöopathisch sehr geholfen werden.

Empfohlen von einer erfahrenen Hebamme

Diese Hebammen-Apotheke ist eine Empfehlung von Frau Dr. Bitschnau, die eine erfahrende Homöopathin auf dem Gebiet der Gynäkologie und Geburtshilfe in Wien ist. Sie bildet seit 1999 Hebammen in der Homöopathie aus.

 


Hebammenapotheke
30 Mittel (je 1 g im Foampack) € 91,50 inkl. MwSt. in den Warenkorb

Praktische und schöne Etuis zu diesem Set finden Sie, nachdem Sie das Set in den Warenkorb gelegt haben.

Arzneien in diesem Set: Liste komplett anzeigen

Wir empfehlen zu Hebammenapotheke: