Einsiedlerkrebs

Hauptname: Pagurus bernhardus
Andere Namen für diese homöopathische Arznei: Hermit Crab, Crab, Hermit

Nicht verfügbar wegen der aktuellen Umstände.

Liste derzeit lieferbarer Arzneimittel

Stoffgruppe Tier
Familie Paguridae - Rechtshändige Einsiedlerkrebse
Laktose/Gluten Homöopathische Globuli und Dilutionen von Remedia Homöopathie und Salvator Apotheke sind laktosefrei und glutenfrei
Mehr lesen

Potenzen auf Lager - Einsiedlerkrebs

Bitte wählen Sie zuerst eine Potenz aus
in den Warenkorb

Potenzreihe C

- Globuli (Streukügelchen) 

HAB 2018

Potenzreihe C aus C3 Trit.

- Globuli (Streukügelchen) 

Organon 6

Potenzreihe LM

- Dilution (flüssig) 

HAB 2018

Potenzreihe Q

- Dilution (flüssig) 

Organon 6

Potenzreihe Fluxionspotenz

- Globuli (Streukügelchen) 

Kenndaten

HerstellvorschriftC3 
Remedia-Nr. 3096 

alle verfügbaren Potenzen

Bei Remedia Homöopathie können Sie Einsiedlerkrebs kaufen in folgenden Potenzen:
Globuli
(Streukügelchen)
Dilution
(flüssig)

C:

> Einsiedlerkrebs 1MK Globuli
> Einsiedlerkrebs 10MK Globuli
> Einsiedlerkrebs 50MK Globuli
> Einsiedlerkrebs 100MK Globuli

C aus C3 Trit.:

> Einsiedlerkrebs C12 Globuli
> Einsiedlerkrebs C15 Globuli
> Einsiedlerkrebs C30 Globuli
> Einsiedlerkrebs C60 Globuli
> Einsiedlerkrebs C100 Globuli
> Einsiedlerkrebs C200 Globuli

LM:

> Einsiedlerkrebs LM1 Dilution
> Einsiedlerkrebs LM2 Dilution
> Einsiedlerkrebs LM3 Dilution
> Einsiedlerkrebs LM4 Dilution
> Einsiedlerkrebs LM5 Dilution
> Einsiedlerkrebs LM6 Dilution
> Einsiedlerkrebs LM7 Dilution
> Einsiedlerkrebs LM8 Dilution

Q:

> Einsiedlerkrebs Q1 Dilution
> Einsiedlerkrebs Q2 Dilution
> Einsiedlerkrebs Q3 Dilution
> Einsiedlerkrebs Q4 Dilution
> Einsiedlerkrebs Q5 Dilution
> Einsiedlerkrebs Q6 Dilution

Fluxionspotenz:

> Einsiedlerkrebs FC1M Globuli
> Einsiedlerkrebs FC5M Globuli
> Einsiedlerkrebs FC10M Globuli

REMEDIA Homöopathie

Homöopathische Mittel von Remedia hergestellt nach der Originalmethode.
Höchste Qualität durch eigene Forschung und 250 Jahre Erfahrung.

Wir empfehlen zu Pagurus bernhardus: